18 Teilnehmer bei TT-Minimeisterschaft 2012 in Zusamaltheim

  Die Tischtennisabteilung des VfL Zusamaltheim freute sich über die große Teilnehmerzahl von 18 Teilnehmern an der diesjährigen Minimeisterschaft... Die Sieger des Ortsentscheids in Zusamaltheim heißen in der Altersgruppe 8 Jahre und jünger bei den Mädchen Rivana Trost und bei den Jungen Maximilian Lutz, bei den Mädchen 9 und 10 Jahre Johanna Mordstein und bei den Jungen Maxi Knötzinger. Die Gruppe der 11 bis 12-jährigen Mädchen gewann Callista Schweitzer. Die besten Spielerinnen und Spieler qualifizierten sich für den Kreisentscheid im März 2013. Die Minis waren in allen drei Altersklassen hochmotiviert und zeigten den Eltern, Betreuern, dem Bürgermeister Wolfgang Grob und dem Vorstandsmitglied Georg Mauermair sehenswerte Ballwechsel.

Die besten Minis können sich jetzt sogar auf Kreis-, und Bezirksentscheiden beweisen und sich für das Landesfinale qualifizieren. Die Mini-Meisterschaften sind eine Breitensportaktion mit Unterstützung der Gruppe der Volks- und Raiffeisenbanken. Auch dieses Jahr spendete die örtliche VR-Bank Lech-Zusam, vertreten durch Fr. Gerblinger, zahlreiche Preise. Das gesamte Team der Tischtennisabteilung um die Abteilungsleiter Josef Kaim und Jürgen Reiter hatte sich ein buntes Programm für die Kinder ausgedacht. Zu den Hauptattraktionen gehörten der Ballroboter und die Minitischtennisplatte, betreut von Sinisa Wilhelm und Bruno Brenner.

Wie schnell und sportlich Tischtennis sein kann zeigten der Trainer der Jungenmannschaft Ralf Gumpp mit seinem Schützling Jan Wilhelm. Eine laut beklatschte Tanzeinlage boten Diana Brenner und Nicole Schuster zusammen mit den Minis. Die aktiven Spielerinnen und Spieler der Jugendmannschaften waren als Schiedsrichter und Zähler für eine Vielzahl von Spielen verantwortlich und meisterten diese Aufgabe mit viel Geschick. Um den reibungslosen Ablauf der Auswertung kümmerten sich Walter Malcher und sein Team. Für das leibliche Wohl der Zuschauer und Teilnehmer sorgten Heike Kristmann und Daniela Meyerle. Wer jetzt seine Karriere fortsetzen oder neu beginnen möchte für den bietet der VfL ein Breitensporttraining unter der Leitung von Heike Kristmann jeden Dienstag von 18.00 bis 19:30 Uhr in der Mehrzweckhalle an.

 

                                            Foto:  Teilnehmer und Betreuer der Mini-Meisterschaften 2012